Am Wochenende Einschränkungen bei U1 und U2

U-Bahn-Schild

U1 und U2 fahren am Wochenende nur im 20-Minuten-Takt

(26.8.2017) In den Sommerferien kommt es auf der U1 und der U2 wegen des Umbaus des U-Bahnhofs Sendlinger Tor an allen vier August-Wochenenden zu erheblichen Einschränkungen und Engpässen. Beide Linien fahren jeweils von Freitagabend bis einschließlich sonntags zwischen Hauptbahnhof, Sendlinger Tor und Kolumbusplatz ganztags nur alle 20 Minuten statt im 10-Minuten-Takt, die Verstärkerlinie U8 entfällt.

U1, U2: Engpässe aufgrund von Arbeiten im U-Bahnhof Sendlinger Tor

Grund dafür ist, dass in diesem Abschnitt nur ein Gleis für alle Züge in alle Richtungen zur Verfügung steht. Auf dem anderen Gleis bzw. Bahnsteig finden in dieser Zeit und an weiteren Wochenenden Bauarbeiten zur Sanierung und Modernisierung der U-Bahnstation Sendlinger Tor statt.

Kapazitätsengpässe - und Ausweichmöglichkeiten

Tram am Stachus
Die Tram ab Stachus ist eine Ausweichmöglichkeit

Die MVG bittet ihre Fahrgäste, sich auf längere Fahr- und Wartezeiten, mögliche Verspätungen sowie Kapazitätsengpässe einzustellen – und die Engstelle nach Möglichkeit zu meiden bzw. zu umfahren, z. B. mit

  • U-Bahn: U4/U5 Hauptbahnhof/Karlsplatz (Stachus) – Innsbrucker Ring
  • S-Bahn: S3/S7 Hauptbahnhof/Karlsplatz (Stachus) – Giesing
  • Tram: Linie 17 Karlsplatz (Stachus) – Giesing und am Samstag Sonderlinie E17 (alle 10 Minuten) zur Verstärkung der Tram 17 zwischen Karlsplatz und Ostfriedhof, von dort weiter via Silberhornstraße (U2) zum Wettersteinplatz (U1) und zurück
  • Bus: MetroBus 52 Sendlinger Tor – Kolumbusplatz (Nord) – Candidplatz
    MetroBus 58 Hauptbahnhof – Kolumbusplatz – Silberhornstraße, ExpressBus X98 Hauptbahnhof – Goetheplatz – Kolumbusplatz – Candidplatz (nur Sa./So.),
    MetroBus 54
    bzw. ExpressBus X30 Harras – Brudermühlstraße – Candidplatz – Giesing bzw. Silberhornstraße – Ostbahnhof (für Fahrgäste von U3 und U6 aus Süden in Richtung Giesing/Haidhausen)

Vorschau: Bis Ende des Jahres sind weitere Wochenenden mit eingeschränktem Betrieb im o.g. Umfang erforderlich.  So wird auch an den vier August-Wochenenden gebaut.

(SWM / muenchen.de)

Mehr Aktuelles aus München

Top