So wird das Wetter in München

Die Kirche St. Lukas am Isarufer im Winter, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Eisiges Winterwochenende steht bevor

(23.2.2018) München ist weiter tiefgefroren. Die Temperaturen schaffen es wohl auch am Wochenende nicht über 0 Grad, dafür soll wenigstens immer wieder mal die Sonne durchkommen. Viel Wärme bringt sie allerdings nicht mit, denn uns erwarten eisige -9 Grad. Es sieht also nach einem richtig schönen Winterwochenende aus.

Klirrende Kälte aus Russland im Anmarsch

Es wird frostig in München: Der Deutsche Wetterdienst hat sogar eine Frost-Warnung rausgegeben, die aktuell bis Samstagvormittag gilt: Bis auf -6 Grad können die Werte fallen. Deutlich wärmer wird es im Tagesverlauf auch nicht, die Temperaturen bleiben unter dem Gefrierpunkt und es wird windig. Wenigstens zeigt sich immer die Sonne. 

Am Sonntag geht es sogar runter auf bis zu -9 Grad, dazu wird starker Wind erwartet. Packt also am besten schon mal die Polarausrüstung aus - eine Sonnenbrille schadet aber auch nicht! Das wird eben ein richtig schönes Winterwochenende.

Und das ist noch nicht das Ende der eiskalten Fahnenstange. Zum Start in die neue Woche macht Väterchen Frost aus München eine einzige Tiefkühltruhe. Ein Kälte-Hoch aus Russland lässt die Temperaturen weiter sinken. Laut Prognosen sind dann sogar -13 Grad drin.

Aber gerade bei solch kaltem Wetter ist es um so schöner, dass es in unserer Stadt so tolle Museen gibt! Dort ist es immer warm, und unsere Ausstellungstipps verraten Euch, wo sich ein Besuch besonders lohnt.

HEUTE, 24.02.2018 (-6° bis -1°C)
sonnig -1°C
Niederschlag5%  Windgeschwindigkeit22 O
Sonntag, 25.02.2018 (-10° bis -6°C)
sonnig -6°C
Niederschlag0%  Windgeschwindigkeit21 O
Montag, 26.02.2018 (-13° bis -9°C)
bedeckt -9°C
Niederschlag70%  Windgeschwindigkeit21 O

Zur Wettervorhersage  

Mehr Aktuelles aus München

Top