Sendlinger Tor: Die Trams fahren wieder wie gewohnt

Tram in der Wendeschleife am Sendlinger Tor, Foto: muenchen.de / Benedikt Feiten
Foto: muenchen.de / Benedikt Feiten

Tramlinien kehren auf angestammten Linienweg zurück

(12.2.2019) Seit Montagfrüh sind die Gleis-Bauarbeiten am Sendlinger Tor beendet. Für die Tramlinien 16, 17 und 18 bedeutet das: Endlich wieder freie Fahrt auf dem angestammten Linienweg!

Gleis-Bauarbeiten sind beendet

Bauarbeiten bei der Tram am Sendlinger Tor beendet, Foto: muenchen.de / Benedikt Feiten
Foto: muenchen.de / Benedikt Feiten

In der Nacht von Sonntag auf Montag um etwa 00:30 Uhr nahmen die Tramlinien 16, 17 und 18 wieder ihren gewohnten Betrieb durch die Müllerstraße (Foto) auf. Die seit 2018 laufenden Gleisbauarbeiten sind beendet. Auch die NachtTram-Linien N17 und N27 verkehren wieder wie gewohnt.

Laut der MVG lief die Umstellung auf den Normalbetrieb völlig reibungslos. Auch eine Beeinträchtigung durch die U-Bahnbaustelle sei im Moment nicht abzusehen.

Während der Bauarbeiten endeten die Linie 16 am Sendlinger Tor und die Linie 17 bereits am Hauptbahnhof. Für die Linie 18 gab es im betroffenen Abschnitt einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Ab dem Isartor gab es die Tram-Ersatzlinien 36 und 37 zum Effnerplatz bzw. nach St. Emmeram. Alle diese Änderungen sind nun hinfällig.

Alle Fahrplaninfos gibt es bei der MVG

Mehr Aktuelles aus München

Top