U6: In welchem Abschnitt bis zum 18.4. Schienenersatzverkehr verkehrt

U6 Münchner Freiheit

Bus statt U6 heute Abend

(18.4.2019) Heute Abend müsst Ihr auf der U-Bahnlinie U6 einen Abschnitt mit dem Bus fahren. Welcher Bereich betroffen ist und warum der Schienenersatzverkehr erforderlich ist.

Gleispflegearbeiten mit einem Schienenschleifzug

Auf der U-Bahnlinie U6 zwischen Klinikum Großhadern und Implerstraße wird bis heute Abend, 18.4. jeweils ab ca. 23 Uhr ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet. Die Busse ersetzen die U6 auf diesem Abschnitt. Grund für den SEV sind Gleispflegearbeiten mit einem Schienenschleifzug, die nicht ausschließlich in der Betriebsruhe durchgeführt werden können.

Die letzten durchgehenden Züge verkehren um 22:32 Uhr (Abfahrt Fröttmaning; Marienplatz 22:49 Uhr) bzw. 22.45 Uhr (Abfahrt Klinikum Großhadern). In den Ersatzbussen ist keine Fahrradbeförderung möglich.

Wie die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mitteilt, finden zeitgleich im Spätverkehr nach 23 Uhr Umbauarbeiten im U-Bahnhof Sendlinger Tor statt. Zwischen Goetheplatz und Odeonsplatz ist daher nur ein Pendelzug im Einsatz. Fahrgäste werden gebeten, sich je nach Fahrziel darauf einzustellen, mehrmals umsteigen zu müssen und deutlich mehr Zeit als üblich einzuplanen. Die MVG informiert ihre Kunden unter anderem mit Aushängen und Durchsagen über die Änderungen.

Mehr Aktuelles aus München

Top